Wann sollte eine Gabelstaplerbatterie gewässert werden?

Die Bewässerung einer Batterie ist ein wesentlicher Teil der Routinewartung für jeden batteriebetriebenen Gabelstapler.

Der Blog dieser Woche versucht die Frage zu beantworten, wann und warum eine Gabelstaplerbatterie bewässert werden sollte, und gibt gleichzeitig einen kurzen Überblick über gängige Bewässerungssysteme.

Warum ist es wichtig, eine Gabelstaplerbatterie zu bewässern?

Wenn eine Gabelstaplerbatterie nicht gewässert wird, werden die internen Platten mit aktivem Pastenmaterial der Luft ausgesetzt, was dazu führt, dass die Paste ihre Integrität durch Austrocknen und Zerbröckeln verliert.

Die getrockneten, zerbröckelten Pastenreste fallen dann ab und sinken auf den Boden der Batteriezelle, was zu einem Kurzschluss und Ausfall führt.

Bewässerung von Gabelstaplerbatterien

Vorteile der richtigen Bewässerung einer Gabelstaplerbatterie
Das regelmäßige Wässern einer Gabelstaplerbatterie stellt sicher, dass die Batterie bei jeder Schicht die beste Leistung erbringt.

Durch die Zugabe von Wasser wird sichergestellt, dass die Säuremischung in der Batteriezelle die richtige Verdünnung aufweist, so dass die Batterie ihre Nennleistungskapazität bereitstellen und die Ladung ordnungsgemäß annehmen kann, ohne übermäßige Wärme zu erzeugen.

Die Vorteile umfassen:

  • Verlängerte Lebensdauer der Batterie
  • Geringere Wahrscheinlichkeit eines vorzeitigen Batterieausfalls, der zu Ausfallzeiten des Staplers führt
  • Geringere Wahrscheinlichkeit, dass teure Batteriewechsel durchgeführt werden müssen
  • Längere Zykluszeiten zwischen den Ladevorgängen, so dass der Stapler länger in Betrieb und produktiv sein kann
  • Geringere Energie- und Wartungskosten
  • Wann sollte eine Gabelstaplerbatterie gewässert werden?
  • Gabelstaplerbatterien sollten nach Abschluss einer Voll- oder Ausgleichsladung gewässert werden.

Nach dem Laden ist der Wasserstand in der Batterie am höchsten und sollte vorsichtig nachgefüllt werden.

Wenn eine Gabelstaplerbatterie für Gabelverlängerungen: Die sichere und flexible Lösung für große Transportgüterzum falschen Zeitpunkt gewässert wird, kann dies zu Problemen führen, wenn die Bewässerung bei teilweise geladener oder entladener Batterie durchgeführt wird, steigt der Säurespiegel an und kann beim Laden überkochen, was zu gefährlichen Säureaustritten führt, die die Batterie und den Gabelstapler beschädigen können.

Wenn die Batterieplatten vor dem Laden freiliegen, kann Wasser nachgefüllt werden, um sie zu bedecken, während die Batterie geladen wird; sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist, sollte eine normale Bewässerung erfolgen.

Bewässerung von Gabelstaplerbatterien

Welche Arten von Wasser können für die Bewässerung von Gabelstaplerbatterien verwendet werden?
Es wird empfohlen, für die Bewässerung von Gabelstaplerbatterien reines oder destilliertes Wasser zu verwenden.

Verschmutztes oder mit Partikeln versetztes Wasser verursacht oft ein Elektrolyt-Ungleichgewicht, das die Batterien beschädigen kann.

Es ist wichtig, dass jede vorgeschlagene Wasserquelle auf ihre Qualität getestet wird, um festzustellen, ob sie für die Bewässerung sicher ist oder ob destilliertes Wasser als alternative Option verwendet werden muss.

Bewässerungsmethoden für Gabelstaplerbatterien

Manuelle Befüllung

Die gängigste Methode zur Bewässerung von Gabelstaplerbatterien in den 80er und frühen 90er Jahren war die manuelle Befüllung jeder Zelle mit einer Kanne und einem Trichter unter Verwendung des Füllungsurteils.

Diese Methode war sehr zeitaufwendig, um mehrere Batterien zu bewässern, und außerdem ungenau, da die Zellen oft über- oder unterbefüllt wurden, was zu einer höheren Anzahl von Batterieschäden führte.

Einzelpunkt-Bewässerungssystem (SPW)

SPW-Systeme sind sehr gängige und genaue Bewässerungssysteme.

Jede Batterie hat einen Entlüftungsstopfen mit einem Schwimmer-Hebelventil, die Stopfen sind über einen PVC-Schlauch miteinander verbunden.

Ein Hauptzuleitungsschlauch wird an das System angeschlossen, so dass das Wasser von einer zentralen Stelle in jede Batteriezelle verteilt wird.

Wenn sich jede Zelle bis zum korrekten, vorgegebenen Füllstand füllt, wird der Schwimmer angehoben und unterbricht den Wasserfluss zur Batteriezelle.

SPW-Systeme können wie folgt befüllt werden:

  • Manuelle Wasserfüllpistole, angeschlossen an einen Gartenschlauch oder Wasserhahn
  • Schwerkraft-Zufuhrsystem
  • Wasserwagen mit elektrischer Pumpe
  • Automatischer Wassermagnet, ausgelöst durch das Ladegerät
  • Das obige Foto zeigt ein SPW-System mit automatischen Bewässerungsmagneten zur genauen Steuerung der Wassermenge, die in jede Batterie eingespeist wird.

Um Bediener und Personal dabei zu unterstützen, Ihre Staplerbatterien in optimalem Zustand zu halten, sollten Sie ein Poster zur Pflege von Staplerbatterien in Ihrer Lade- und Bewässerungsstation aufhängen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *